• Bürobedarf
  • Schulartikel
  • 30-Tage Rückgaberecht
  • Versandkostenfrei ab 39,- EUR inkl. MwSt
Navigation überspringen  
Büro-Inspiration

Ja zur Farbe im Büro: Darum sollten Sie Ihren Arbeitsplatz umgestalten

01.01.2020

Bei der Suche nach neuen Einrichtungsideen für das Büro kommt man an farbenfrohen Designs mittlerweile nicht mehr vorbei. Es kann besonders hilfreich sein, sich näher mit der Farbenlehre zu befassen, um das Raumgefühl richtig zu beeinflussen. Die richtige Farbe kann ein Wohnzimmer wohnlicher und Cafés oder Restaurants einladender wirken lassen.

Gleiches gilt auch bei der Bürogestaltung. Egal ob im Home Office oder im herkömmlichen Büro – Farben können sowohl die Produktivität als auch die Stimmung verbessern. Das hat auch eine von Interaction durchgeführte Studie herausgefunden. Laut der Studie glauben 80% der britischen Angestellten, dass die Farbe im Büro ihre Stimmung beeinflussen kann.

Bedenkt man, wie viel Zeit wir im Büro verbringen, lohnt es sich durchaus, den Arbeitsplatz in einen farbenfrohen und inspirierenden Ort zu verwandeln.

Tipps für eine farbenfrohe Büro-Gestaltung


Farbenfrohe Räume

Für einen inspirierenden Arbeitsplatz sollten Sie bei der Wandgestaltung auf mehrere verschiedene Farben setzen, um den Raum in bestimmte Bereiche zu unterteilen. Das wirkt sowohl auf Mitarbeiter als auch auf Kunden ansprechend.

Die Abteilung der Klinischen und Sozialwissenschaftlichen Psychologie an der Universität von Rochester hat zu dem Thema eine Studie durchgeführt. Diese bestätigt, dass Farben wirklich unsere Stimmung beeinflussen. Einige Farben rufen unterschiedliche Gefühle in uns hervor. Quill sagt dazu Folgendes:

  • Blau wird mit Vertrauen, Kommunikation und Effizienz assoziiert.
  • Gelb regt den Geist an.
  • Blau und Gelb sind ideale Farben für Brainstorming-Ecken oder im Arbeitsbereich, wo viel Energie benötigt wird.
  • Rot ist eine hervorragende Farbe für Orte, an denen man sich körperlich betätigt, wie zum Beispiel im Lager oder im Verpackungsraum. Das liegt daran, dass Rot dem Herzen und dem Gehirn einen Energieschub geben kann.

 Ganze Wände in Farbe tauchen

Blau- und Grüntöne, die eine positive, ruhige Stimmung ausstrahlen, sind eine sehr gute Wahl, wenn Sie Ihr Büro gestalten. Sie eignen sich vor allem für große Farbflächen und ganze Wände, um ein einheitliches und stimmiges Gesamtbild zu erschaffen, das gleichzeitig interessant wirkt.

Wenn Sie sich für eine Farbe im Büro entscheiden müssen, ist Grün oder Blau auf jeden Fall die beste Wahl. Grün sorgt für Gelassenheit und Effizienz, während Blau als Farbe der Produktivität bekannt ist. Eine Wand in einer dieser Farben kann die Motivation Ihrer Mitarbeiter im Büro steigern.

Es ist aber darauf zu achten, dass zu viel Farbe genau das Gegenteil bewirken kann. Achten Sie bei der Büroeinrichtung also darauf, dass Ihr Raum nicht überladen wirkt und dadurch zur Ablenkung führt.

Aus psychologischer Sicht haben Farben einen großen Effekt auf unsere tägliche Stimmung. Sie können zum Beispiel dafür sorgen, dass wir aufgeweckter und energiegeladener durch den Tag gehen. Für die Suche nach einer neuen Wandfarbe im Büro sollten Sie sich ein wenig mit der Farbpsychologie beschäftigen, um eine optimale Wahl treffen zu können.

Ein Hauch von Farbe

Ein Büro braucht für ein farbenfrohes und lebhaftes Gesamtbild nicht gleich einen neuen Anstrich für jeden Quadratzentimeter. Manchmal reicht es bereits, hier und da kleine Farbakzente zu setzen. Mit bunten Ordnern, Heftern und anderem Zubehör im offenen Regal lässt sich ganz leicht eine einladende und freundliche Atmosphäre ins Büro zaubern und die Moral im Büro steigern.

 

Eine Auswahl unserer Büromöbel