Kaufberater: Tinte & Toner
Kaufberater

Kaufberater: Tinte & Toner

Wenn Sie planen, sich einen neuen Drucker anzulegen, sollten Sie auch unbedingt auf die Tonerkartuschen oder Tintenpatronen für das Gerät achten. Diese können die Druckkosten nämlich enorm beeinflussen; mehr noch als die Anschaffungskosten des Druckers selbst. Doch bei solch einer großen Auswahl – und nicht zu vergessen der Fachsprache, den vielen Seriennummern und zahlreichen Modellen – fällt die Wahl oftmals nicht leicht.

Welche Patrone für welchen Drucker? Welche Tinte bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Was genau ist eigentlich Toner? Und warum sind Ersatzpatronen so teuer? Falls Sie sich diese und ähnliche Fragen auch schon gestellt haben, kann Ihnen unser Kaufberater dabei helfen, einen Durchblick im Dschungel von kompatiblen Tintenpatronen und Tonern zu verschaffen.

Was ist der Unterschied zwischen Tinte und Toner?

Einfach ausgedrückt, Tinte wird im Tintenstrahldrucker und Toner im Laserdrucker verwendet. Der größte Unterschied zwischen ihnen besteht in den Herstellungsmaterialien der beiden: Tinte ist eine Flüssigkeit und Toner ist ein Pulver. Beide werden verwendet, um Dokumente und Fotos auszudrucken, doch die Methode, mit der das Material auf Papier gebracht wird, ist sehr unterschiedlich.

Was ist eine Tintenpatrone?

Beim Drucken mit einem Tintenstrahldrucker enthält die Tintenpatrone die Tinte, die beim Druckvorgang Bilder und Texte auf das Papier überträgt. Damit das funktioniert, wird die Tintenpatrone in den Druckkopf eingesetzt. Flüssige Tinte wird in einem luftdichten Folienbehälter im Inneren aufbewahrt. Der Druckkopf bewegt sich vor und zurück über die Seite, während kleine Tintendrüsen die Tinte auf das Blatt übertragen, um ein Bild zu produzieren.

Wie viele Seiten kann man mit einer Tintenpatrone drucken?

Wie viele Seiten Sie mit einer Tintenpatrone drucken können, bevor sie ausgetauscht oder nachgefüllt werden muss, wird normalerweise durch die Ergiebigkeit angegeben. Alle Tintenpatronen werden im Voraus von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) getestet, um genau herauszufinden, wie ergiebig eine Patrone wirklich ist. Dazu werden drei Muster kontinuierlich mit drei Druckern ausgedruckt, bis alle drei Patronen leer sind. Eine hohe Ergiebigkeit bedeutet viele ausgedruckte Seiten, jedoch sind diese Patronen oftmals auch etwas teurer.

Was ist eine Tonerkartusche?

Eine Tonerkartusche ist eine Kassette, die feines, trockenes Tonerpulver mithilfe einer elektrisch geladenen Rolle auf das Papier zieht. Die Ladung fixiert die Tonerpartikel auf der Seite, um Texte und Bilder auf die Seite zu drucken. Der Toner wird durch eine Heizwalze erhitzt, sodass die einzelnen Teilchen verschmelzen und Ausdrucke präzise und andauernd haften.

Hier bekommen Sie die neuesten Tipps und Büro-Trends, plus 10€ Rabatt. Hier bekommen Sie die neuesten Tipps und Büro-Trends, plus 10€ Rabatt. Jetzt anmelden

Wie viele Seiten kann ich mit einer Tonerkartusche ausdrucken?

Ähnlich wie bei den Tintenpatronen werden auch Tonerkartuschen im Voraus ausgiebig getestet. Sie unterliegen dem ISO 19752 Standardtest, sodass die Ergiebigkeit genau gemessen werden kann. Je mehr Seiten die Kartusche ausdrucken kann, bevor sie ersetzt werden muss, desto höher ist auch ihre Ergiebigkeit.

Druckerpatronen-Vergleich: Toner oder Tinte – was passt besser zu mir?

Sobald der Unterschied zwischen Toner und Tinte deutlich ist, muss man die Vor- und Nachteile der beiden gegeneinander abwägen. Von der Geschwindigkeit bis hin zu den Betriebskosten – jede Patrone hat ihre ganz eigenen Stärken, sodass man sich am besten bereits im Voraus überlegen sollte, welche Arbeiten der Drucker regelmäßig erledigen soll. Bedenken Sie die unten aufgeführten Vor- und Nachteile, um eine informierte Kaufentscheidung treffen zu können:

se-ink-toner-de

Welcher Drucker und welche Patronen Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, hängt natürlich davon ab, welche Aufgaben Ihr Drucker für Sie erledigen soll. Drucken Sie zum Beispiel mehr als 2.000 Seiten im Jahr, dann sind Laserdrucker und kompatible Toner die beste Wahl. Ein Laserdrucker ist in der Lage auch große Druckaufkommen sehr schnell zu bewältigen, was ihn vor allem in Büros und Unternehmen unersetzlich macht.

Andererseits sollte auch die höhere Qualität der Bilder von Tintenstrahldruckern beachtet werden. Wer oft Fotos oder Grafiken ausdruckt, macht die oftmals höheren Anschaffungskosten von Laserdruckern wieder wett. Außerdem müssen Sie sich entscheiden, ob Sie nachfüllbare Patronen benötigen. Einige Hersteller wie Epson EcoTank bieten ihren Kunden mittlerweile die Option, leere Patronen an bestimmten Tinten- und Tonerstationen wieder aufzufüllen.

Was ist günstiger – Tinte oder Toner?

Einer der wichtigsten Aspekte, den Sie bei einer Kaufentscheidung bedenken sollten, sind die Kosten für kompatible Druckerpatronen – andernfalls kann es sogar passieren, dass die Druckfarbe für Drucker und Kopiergeräte noch mehr kostet als das Gerät selbst. Bei Tinten- und Tonerpatronen gibt es einige Unterschiede, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile haben.

Druckerpatronen OEM

Kosten – 5/5

Was ist OEM? Ein OEM (Original Equipment Manufacturer), auch Erstausrüster genannt, ist eine markengeschützte Patrone, die vom Druckerhersteller produziert wurde. Zu diesen gehören zum Beispiel Epson, Canon, HP und Lexmark.

Vorteile – Werden direkt mit dem Drucker geliefert, sodass eine gute Qualität garantiert werden kann.

Nachteile – Die Kosten für eine Ersatzpatrone sind oftmals höher als die Anschaffungskosten für den Drucker.

Kompatible Druckerpatronen

Kosten – 2/5

Wann sind Druckerpatronen kompatibel? Eine kompatible Druckerpatrone muss nicht unbedingt markengeschützt sein, sie kann jedoch ebenfalls in den Drucker eingesetzt werden und funktioniert genauso wie die OEM-Druckerpatrone des Original-Herstellers. Die besten kompatiblen Druckerpatronen sind ISO 9001 zertifiziert – achten Sie beim Kauf also auf das ISO-Zeichen.

Vorteile – Da diese Patronen nicht markengeschützt sind, sind sie in der Anschaffung deutlich günstiger, sodass Sie beim Kauf einer neuen Druckerpatrone Geld sparen.

Nachteile – Die Qualität der Tinte kann von Hersteller zu Hersteller variieren und unter der des Originals liegen.

Wiederaufbereitete Patronen

Kosten – 3/5

Was ist das? Wiederaufbereitete Patronen sind eine sehr umweltschonende Option, da diese Patronen vorher bereits benutzt wurden. Sie werden gewartet, gesäubert, wieder aufgefüllt und bei Bedarf werden einige Teile auch ausgetauscht.

Vorteile – Günstiger als Markenware.

Nachteile – Die Qualität der Tinte oder des Toners kann variieren. Kaufen Sie diese Patronen am besten von renommierten Herstellern.

Ob die Druckerpatronen original oder kompatibel, neu oder aufbereitet sind – nicht nur beim Kauf des Druckers, sondern auch bei den Patronen hat man als Verbraucher die Qual der Wahl. Beginnt man mit seinen Nachforschungen, so kann es sogar gut sein, dass man schnell vor noch mehr Fragen steht. Damit Sie trotz der riesigen Auswahl die richtige Entscheidung treffen, haben wir einige der am häufigsten gestellten Fragen beantwortet.

Welcher Drucker hat die günstigsten Tintenpatronen?

Zum Glück ist der Preis von Druckern in den letzten Jahren gesunken. Es sind meistens die Patronen, die den Preis in die Höhe treiben. Wer hochwertige Ausdrucke zu Hause drucken möchte, sollte auf Tintenstrahldrucker als kosteneffizienteste Lösung zurückgreifen – vor allem, wenn Sie das Gerät nicht täglich verwenden. Wer große Mengen über einen längeren Zeitraum ausdruckt, ist mit Laserdruckern besser bedient.

Um die Kosten für Ihre Patronen so gering wie möglich zu halten, kann es sich lohnen, in eine XL oder XXL Patrone oder in ein Multipack zu investieren. XL und XXL Patronen liefern eine deutliche höhere Ergiebigkeit als herkömmliche Patronen, während Multipacks Patronen im Paket anbieten (z.B. in Schwarz und drei Farben), die günstiger sind, als wenn man die Patronen separat kaufen würden.

Um sich einen Eindruck darüber zu verschaffen, welche Optionen Sie haben, können Sie sich die Tinten und Toner in unserem Angebot ansehen. Falls Sie bereits einen Drucker besitzen, können Sie bei uns kompatible Patronen für Ihr Modell zu einem günstigen Preis in unserem Online-Shop finden.

Wie lange halten die Patronen?

Wie lange eine Patrone hält ist von Drucker zu Drucker verschieden. Außerdem hängt die Haltbarkeit auch von der Art der gedruckten Dokumente ab, da nicht jede Seite gleich viel Tinte verwendet. Es ist deshalb schwierig, eine genaue Zahl zu nennen. Zwar gibt es keine genaue Antwort, doch kann man die Langlebigkeit einer Patrone einschätzen, indem man Faktoren wie die Größe der Patrone, das Druckermodell (Patronen in Laserdruckern halten länger als Tintenpatronen), die Art der Patrone (OEM, kompatibel, wieder aufbereitet) und die Wartung der Patrone in Betracht zieht.

Damit Ihre Patrone länger hält, sollte sie richtig eingesetzt und von Hitze und Licht ferngehalten werden. Vermeiden Sie es auch beim Einsetzen oder Austauschen der Patrone zu grob zu sein.

Wie lange kann man eine ungeöffnete Tintenpatrone lagern?

Je neuer die Patrone, desto besser. Ist sie Luft oder Wärme ausgesetzt, so kann die Tinte leicht austrocknen. Durchschnittlich liegt die Haltbarkeit einer ungeöffneten Tintenpatrone bei zwei bis fünf Jahren. Wieder aufbereitete Patronen sollte man nicht länger als ein Jahr ungeöffnet lagern. Anders verhält es sich mit dem trockenen Pulver in einer Tonerkartusche, das praktisch kein Verfallsdatum hat, solange die Kartusche an einem trockenen Ort gelagert wird.

Farbe für Drucker, Kopierer und Co. – Welche Patrone brauche ich?

Wieder hängt es davon ab, welchen Drucker Sie haben, wie viel und vor allem was Sie ausdrucken. Müssen Ihre Ausdrucke von höchster Qualität sein? Drucken Sie täglich große Mengen aus? Sollen die Ausdrucke besonders schnell produziert werden? Welches Budget steht Ihnen zur Verfügung? Wenn Sie diese Fragen beantworten können, ist es deutlich einfacher zu entscheiden, ob Tinte oder Toner die bessere Wahl für Sie ist. Nutzen Sie unsere hilfreiche Tabelle (oben), um herauszufinden, welche Patrone sich am besten für Sie eignet.

Wie hochwertig sind wiederaufbereitete Patronen?

Wiederaufbereitete Patronen wurden zwar recycelt und neu aufgefüllt, doch unterliegen sie strikten Qualitätskontrollen, um sicherzustellen, dass sie die gleiche Leistung wie alle anderen Patronen bieten. Letztendlich sind wiederaufbereitete Patronen eine umweltfreundlichere Alternative und im Schnitt 10-20% günstiger als neue Patronen.

Sind kompatible Druckerpatronen qualitativ einwandfrei?

Ja, Sie können qualitativ hochwertige Ausdrucke von kompatiblen Tinten und Tonern erwarten. Diese Patronen werden nicht direkt vom Hersteller des Druckermodells angefertigt und das bietet zwei große Vorteile:

  1. Oftmals sind diese Patronen günstiger als OEM-Patronen.
  2. Sie schonen die Umwelt, da bei ihrer Herstellung weniger Ressourcen verbraucht werden.

Der letzte Punkt hat aber auch eine Schattenseite – Tinten und Toner sind meistens nicht ganz so hochwertig wie Markenprodukte.

Alles in allem kann man festhalten, dass es bei der Wahl der richtigen Druckerpatrone darauf ankommt, wie Sie Ihren Drucker verwenden. Überlegen Sie sich zuvor genau, wie oft und wofür Sie Ihren Drucker nutzen, damit Sie Ihr Geld richtig investieren. Sobald Sie eine Wahl getroffen haben, können Sie die passende Patrone in unserem Tinten- und Tonersortiment finden.