So verwenden Sie Haftnotizen am effektivsten
Ratgeber

So verwenden Sie Haftnotizen am effektivsten

Produktive Teamarbeit ist ein wichtiger Baustein in erfolgreichen Unternehmen. Ein einfaches aber effektives Hilfsmittel bei der Ideensammlung im Team sind Haftnotizen. Die Kommunikation mit Kollegen fördert den Gedankenaustausch, der zu besseren Produkten, Leistungen oder gesteigerter Produktivität führen kann. Wie man die kleinen, klebenden Helfer am besten für eine effiziente Zusammenarbeit einsetzt, erklären wir Ihnen hier.

Farblich gekennzeichnete Zettel

Machen Sie sich ruhig das volle Farbspektrum von Haftnotizen zunutze. Für Brainstorming-Sitzungen, an denen mehrere Abteilungen teilnehmen, ordnen Sie jeder Fachrichtung eine andere Farbe zu. So lassen sich Ideen anschließend besser analysieren. Unterschiedliche Farben können zudem für verschiedene Projekte oder Aufgaben verwendet werden.

Zeitleisten und -pläne

Haftnotizen haben den Vorteil, dass sie problemlos immer wieder neu angeordnet werden können. Das macht sie perfekt, um Termine, Aufgaben und Pläne strukturiert darzustellen. Verwenden Sie die Notizzettel zum Beispiel, um tägliche Tätigkeiten zu organisieren und stellen Sie eine Reihenfolge zusammen, in der Sie Ihre Aufgaben zu erledigen planen. Auch hier können die verschiedenen Farben Unterstützung bieten. Wöchentliche Aufgaben können auf grünen Zetteln notiert werden, tägliche Aufgaben auf gelben und wichtige Aufgaben mit hoher Priorität auf roten. So können Sie Ihren Tagesablauf ganz leicht visualisieren und priorisieren.

Ideentafel

Innovative Projektideen sind eher spontaner Natur und in vielen Fällen sitzen Sie nicht mehr in dem entsprechenden Meeting, wenn Sie die besten Ideen haben. Doch so schnell wie Geistesblitze kommen, vergessen wir sie auch wieder. Um dies zu vermeiden, schnappen Sie sich sofort einen Haftzettel und kleben Sie ihn auf eine speziell angelegte Ideentafel. Die Tafel kann zum Beispiel ein Whiteboard sein, auf dem alle Mitarbeiter ihre plötzlichen Einfälle aufkleben. Spontane Einfälle werden so nicht vergessen, sondern können beim nächsten Meeting besprochen werden.

Ein kleiner Tipp: Ziehen Sie die kleinen Blätter nicht von unten nach oben, sondern seitlich vom Block. So stehen diese nicht von der Ideentafel ab, sondern liegen flach auf der Oberfläche.

Wichtige Dokumente schnell wiederfinden

Nutzen Sie klebende Markierungsstreifen in verschiedenen Farben, um Dokumente, die Sie regelmäßig benötigen, schneller wiederzufinden. Statt viel Zeit damit zu verbringen, etwas im Ordner zu suchen, müssen Sie diesen nur aufschlagen und finden alle Informationen innerhalb weniger Sekunden. Wichtige Dokumente haben Sie so immer griffbereit.

Hinweise notieren

Sie können nicht nur wichtige Dokumente leichter wiederfinden, sondern auch hilfreiche Hinweise anbringen. Muss eine Rechnung zum Beispiel noch einmal überarbeitet werden, kann man dies auf einer Haftnotiz notieren und diese an der entsprechenden Rechnung anbringen. Auch kleine Erinnerungsnotizen wie “Computer abends ausschalten” können Ihnen dabei helfen, sich an alltägliche Dinge, die man schnell vergisst, zu erinnern.

Haftnotizen sind eine sehr gute Hilfe bei der Ideensammlung und bei der täglichen Organisation im Büro. Egal, ob Sie sich einen kleinen Erinnerungszettel schreiben oder ein großes Projekt planen möchten – Sie sollten die Klebezettel nicht unterschätzen.