Problemfrei drucken: Fragen und Antworten
Ratgeber

Problemfrei drucken: Fragen und Antworten

Der Drucker ist ohne jeden Zweifel eines der hilfreichsten und meistgenutzten Geräte im Büro. Doch nicht selten stellt er Nutzer vor viele Fragen und Probleme: Der Drucker macht Streifen? Der Drucker erkennt die Patrone nicht? Was ist ein Toner und aus was besteht Tinte eigentlich?

Da das Gerät so ziemlich alles druckt, was im Alltag anfällt – von Dokumenten und Rechnungen bis zu Angeboten und Briefen, ist es besonders wichtig, dass es seine Aufgaben so effizient und problemfrei wie möglich erledigt. Egal ob Tintenstrahl oder Laser – wichtig für einen reibungslosen Ablauf ist, dass Sie den Drucker reinigen und regelmäßig warten. Damit Ausdrucke hochwertig sind und bleiben, muss man beim Tintenstrahldrucker regelmäßig den Druckkopf reinigen. Einige Geräte haben sogar ein eigenes Wartungsprogramm, das Sie lediglich aktivieren müssen. Doch nicht nur die Wartung des Druckers ist von höchster Priorität – auch das Einrichten eines neuen Druckers sollte nach Möglichkeit so reibungslos wie möglich ablaufen.

Erfahren Sie, wie Sie einen Drucker mit WLAN-Funktion problemfrei einrichten

So richten Sie Ihren WLAN-Drucker ein

  1. Nehmen Sie den Drucker aus der Verpackung.
  2. Stecken Sie den Stecker in die Steckdose.
  3. Tinten- oder Tonerpatrone einsetzen (siehe Bedienungsanleitung).
  4. Wählen Sie die passende Verbindungsmethode aus.

Ihr Drucker kann auf vier verschiedene Arten und Weisen verbunden werden:

  • Auto Wireless Connect
  • Wi-Fi Protected Set-Up
  • Wireless Set-up Wizard
  • Wireless USB Set-up

Wie stelle ich eine Verbindung zu einem Drucker mit WLAN her?

Nachdem Sie den Drucker eingerichtet haben, müssen Sie prüfen, ob alle Geräte, mit denen Sie auf den Drucker zugreifen möchten, kompatibel sind. Hier finden Sie eine Übersicht, wie Sie den Test bei verschiedenen Betriebssystemen durchführen können:

So verbinden Sie Ihr Windows-Gerät mit einem WLAN-Drucker

  1. Klicken Sie auf Systemsteuerung oder das Start-Menü.
  2. Wählen Sie nun “Geräte und Drucker” aus.
  3. Wählen Sie “Drucker hinzufügen”.
  4. Im Installationsassistenten wählen Sie “Einen WLAN-Drucker hinzufügen” aus.
  5. Klicken Sie auf Ihren WLAN-Drucker.
  6. Installieren Sie den Treiber auf Ihrem Gerät.
  7. Folgen Sie den restlichen Anweisungen des Installationsassistenten, um Ihren Laser- oder Tintenstrahldrucker erfolgreich einzurichten.

So verbinden Sie WLAN-Drucker mit Ihrem Mac

  1. Apple-Menü öffnen.
  2. Auf “Systemeinstellungen” klicken.
  3. “Drucken & Scannen” aus der “Hardware”-Reihe auswählen.
  4. Auf das “Hinzufügen” (+) Symbol klicken.
  5. Wählen Sie Ihren Drucker aus der Liste oder klicken Sie “Drucker hinzufügen” falls dieser nicht angezeigt wird.
  6. Falls nötig, geben Sie die IP-Adresse Ihres Druckers ein.

So verbinden Sie WLAN-Drucker mit Ihrem iPad/iPhone/iPod

  1. Öffnen Sie die App, mit der Sie drucken möchten.
  2. Klicken Sie auf das Freigabesymbol oder das Einstellungs-Zeichen, um Zugriff auf die Druckoptionen zu erhalten.
  3. Nun auf “Drucken” klicken.
  4. Wählen Sie Ihren AirPrint-kompatiblen Drucker aus oder geben Sie die IP-Adresse Ihres Druckers ein.

So verbinden Sie WLAN-Drucker mit Ihrem Android Smartphone oder Tablet

  1. Öffnen Sie die “Einstellungen”.
  2. Wählen Sie “Drucken” und dann “Service hinzufügen”.
  3. Wählen Sie den Hersteller der Cloud Ihres Druckers (z.B. Samsung, HP) oder verwenden Sie herkömmliches Cloud-Printing.
  4. Richten Sie die richtige Cloud ein (falls nötig geben Sie Passwort/IP-Adresse an).

Für weitere Informationen über das Arbeiten mit einem WLAN-Drucker können Sie sich unsere FAQs durchlesen.

Wie funktionieren WLAN-Drucker?

Wie Computer und andere Geräte mit WLAN-Anschluss können auch Drucker eine WLAN-Verbindung herstellen. Sobald der Drucker mit demselben Netzwerk wie ein PC, Laptop oder Tablet verbunden ist, wird er als Druckeroption auf diesen Geräten angezeigt.

Welche Reichweite hat mein WLAN-Drucker?

Ähnlich wie Ihre Internetverbindung wird auch Ihr WLAN-Drucker nur eine begrenzte Reichweite haben. Befinden Sie sich zum Beispiel in dem Raum, der am weitesten vom Drucker entfernt liegt, kann es durchaus sein, dass das Signal nicht das Gerät erreicht. Andere Dinge, die die Reichweite Ihres Druckers hemmen können, sind Wände und große Geräte mit Internetanschluss. Sie können die Reichweite Ihres Druckers im Voraus in den Spezifikationen nachlesen.

Wie kann ich Unbefugte daran hindern, auf meinen WLAN-Drucker zuzugreifen?

Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Unbefugte Zugriff auf Ihren Drucker erhalten. Fast jeder WLAN-Drucker wird mit einem Sicherheitscode oder Passwort geliefert, der eingegeben werden muss, bevor Sie Ihren Drucker benutzen können.

Bis vor nicht allzu langer Zeit mussten Drucker über ein Kabel an Computer oder Netzwerke angeschlossen werden. Wirrer Kabelsalat war hier vorprogrammiert. Doch in den letzten Jahren hat der WLAN-Drucker für mehr Ordnung in den Büros dieser Welt gesorgt. Es müssen keine Kabel verlegt werden und man kann ganz leicht von verschiedenen Geräten wie dem Tablet oder Smartphone auf den Drucker zugreifen.

Und falls Sie noch kompatible Tinten oder Toner für Ihr Gerät benötigen, finden Sie beides in unserem Online-Shop.