So haben Sie mit Ihrem Start-Up Erfolg
Staples Plus

So haben Sie mit Ihrem Start-Up Erfolg

Im neuen Jahr ein eigenes Unternehmen zu gründen, ist der Traum vieler Angestellter. Doch auch wenn der Wunsch groß ist, so finden viele Menschen den Gedanken gleichzeitig auch beängstigend. Staples hat sich mit dem Firmengründer Stephan Baart unterhalten.

So haben Sie mit Ihrem Start-up-Unternehmen Erfolg

1. Welchen Tipp würden Sie jemandem geben, der sein eigenes Unternehmen gründen möchte?

‘Einfach machen!’ Die Tatsache, dass Sie bereits darüber nachdenken, sich selbstständig zu machen, heißt, dass Sie auch eine Geschäftsidee haben. Jetzt müssen Sie nur noch handeln.

2. Viele erfolgreiche Unternehmer leben nach dem Motto “Morgenstund hat Gold im Mund”. Wie beginnen Sie Ihren Tag?

Ich lese meine E-Mails und aktualisiere dann meine To-do-Liste. Das mache ich auch noch einmal abends bevor ich mich schlafen lege.

3. Sie sind Ihr eigener Chef; wie schaffen Sie es, sich immer wieder selbst zu motivieren?

Die größte Motivationshilfe ist ein tolles, positives Feedback von einem Kunden oder aber wenn ein Kunde mich weiterempfiehlt. So bleibe ich motiviert und meine Firma bleibt erfolgreich.

4. Nicht jeder Mensch ist ein Organisationstalent – wie stellen Sie sicher, dass die Arbeit ordnungsgemäß abläuft?

Ich bin ständig unterwegs und wäre ohne mein Smartphone aufgeschmissen. Es hilft mir dabei, meine Tagesplanung einzuhalten und meine To-do-Liste immer auf dem aktuellsten Stand zu halten. Ich bin auch ein großer Fan von Organisations-Software. Ich versuche jeden Tag alle E-Mails zu sortieren und alle Papiere in die richtigen Ordnungsmappen abzuheften.

5. Auf welches Produkt könnten Sie bei der Arbeit auf keinen Fall verzichten?

Auf jeden Fall mein Smartphone. Es hat all meine Kontakte, E-Mails, To-do-Listen, Tagespläne, Fotos, etc. gespeichert.

6. Wie entwickelt man gute Beziehungen mit seinen Kunden?

Es gibt drei wichtige Dinge zu beachten:

  • Stehen Sie im regelmäßigen Kontakt mit Ihren Kunden.
  • Gehen Sie immer sofort auf ihre Bedürfnisse ein.
  • Beantworten Sie Fragen zügig.

7. Meetings sind wesentlich für Kooperationen mit neuen Unternehmen und für die Kontaktpflege mit bestehenden Kunden. Wie sorgen Sie dafür, dass Ihre Meetings effizient sind?

Es ist wichtig, dass man eine gute Beziehung in einem Geschäftsgespräch aufbaut. Um dafür zu sorgen, dass das Gespräch hilfreich und effizient ist, bringe ich immer eine Aktionsliste vom letzten Meeting mit. Gemeinsam setzen wir realistische Ziele, um die bevorstehende Aufgabe zu bewältigen.

8. Planungs-Management ist eine hilfreiche Fähigkeit – wie viel Planung erledigen Sie online und wie viel offline?

Meine ganze Planung erledige ich online. Das ermöglicht es mir, direkt auf Veränderungen zu reagieren – egal ob ich im Büro oder unterwegs bin.

9. Sie sind Geschäftsführer und Sekretär in einem – wie teilen Sie sich Ihre Zeit zwischen Kunden und geschäftsinternen Arbeiten auf?

Tagsüber arbeite ich mit meinen Kunden zusammen; abends und an Wochenenden kümmere ich mich dann um geschäftsinterne Arbeiten. Viele Verwaltungsarbeiten habe ich mittlerweile ausgelagert, um Zeit zu sparen.

10. Ein Büro kann inspirierend oder demotivierend eingerichtet sein – wie sieht Ihr idealer Arbeitsplatz aus?

Ergonomisch, geräumig, hell und gut organisiert. Dinge, die zusammengehören, wie zum Beispiel Papier und Druckerpatronen, sollten zusammen gelagert werden.

11. Welche Ziele haben Sie sich selbst gesetzt?

All meine Ziele beschäftigen sich mit meinen Kunden. Ich möchte:

  • Meine Kunden bei Laune halten, denn so wächst mein Unternehmen.
  • Meinen Kunden einen Mehrwert bieten, indem ich ihnen helfe, Geld zu sparen und meinen Service noch weiter verbessere.
  • All meine Versprechen einhalten – Zuzusagen ist leicht, doch die Aufgaben dann auch zeitig zu erledigen, ist leider weniger schnell getan.